Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sehr geehrte Gäste,

wir bieten Ihnen komfortable Ferienwohnungen und Gästezimmer in Dresden an. Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können, lesen Sie bitte die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns regeln. Bitte beachten Sie, dass Sie diese AGB mit Ihrer Buchung anerkennen.

1 Abschluss des Vertrages

  1. Der Vertrag gilt als verbindlich abgeschlossen, wenn die Ferienwohnung oder das Gästezimmer bestellt und zugesagt oder kurzfristig bereitgestellt wird.
  2. Die Buchung kann mündlich oder schriftlich (auch per Email) erfolgen. Als vereinbart gilt, was auf der Buchungsbestätigung festgehalten wurde. Diese wird, sofern zeitlich möglich, in schriftlicher Form (vorzugsweise per Email oder auch per Post) dem Gast zugesandt.
  3. Mit dieser Bestätigung ist die Buchung für den Gast und für die Vermieter verbindlich. Der Gast überprüft die Buchungsbestätigung auf ihre Richtigkeit und meldet den Vermietern Abweichungen oder Unstimmigkeiten innerhalb von zwei Tagen nach Erhalt.
  4. Der buchende Gast haftet als Auftraggeber für alle Verpflichtungen aus diesem Vertrag gesamtschuldnerisch.

2 Leistungen, Preise, Bezahlung, sonstige Bestimmungen

  1. Die Vermieter verpflichten sich, die vom Gast gebuchte Ferienwohnung oder Gästezimmer bereitzuhalten und die vereinbarte Leistung zu erbringen. Die Nichtbereitstellung der gebuchten Räumlichkeiten begründet eine Schadensersatzpflicht gegenüber den Vermietern.
  2. Die vereinbarten Preise schließen alle verbrauchsabhängigen Nebenkosten sowie die Endreinigungskosten ein. Bei Langzeitmietern kann ggf. eine Sonderregelung vereinbart werden.
  3. Sofern zwischen den Vertragspartnern keine anders lautende schriftliche Vereinbarung getroffen wurde, erfolgt die Zahlung des Gesamtbetrages in bar bei Anreise.
  4. Ist die Bezahlung per Überweisung vereinbart, muss der Rechnungsbetrag bis spätestens zum Anreisetag auf dem Konto der Vermieter eingegangen sein.
  5. Beherbergungssteuer

Seit dem 01.07.2015 erhebt die Stadt Dresden eine Beherbergungssteuer. Wir sind verpflichtet, diese unseren Gästen zu berechnen und an die Stadt abzuführen. Weitere Informationen und Sonderregelungen für Selbständige & Dienstreisende entnehmen Sie bitte unter www.dresden.de/Beherbergungssteuer

  1. Unsere Ferienwohnungen und Gästezimmer dürfen nicht mit mehr Personen bewohnt werden, als bei der Buchung vereinbart worden sind. Wir machen darauf aufmerksam, dass die Vermieter das Recht haben, überzählige Personen abzuweisen bzw. gegen den Mietpreis oder Aufbettungsgebühr bei entsprechender Kapazität aufzunehmen.
  2. Tiere dürfen nicht in den Ferienwohnungen und Gästezimmern gehalten werden, außer dies ist in der Buchungsbestätigung speziell beschrieben. Der Verstoß berechtigt die Vermieter zur fristlosen Kündigung des Mietvertrages.
    Bei berechtigtem Rücktritt des Vermieters entsteht kein Anspruch des Gastes auf Schadenersatz.
  3. Es gilt absolutes Rauchverbot in allen Ferienwohnungen, Gästezimmern und Nebenräumen (sanitären Räumen, Fluren, Treppenhaus und im Salon). Der Verstoß berechtigt die Vermieter zur fristlosen Kündigung des Mietvertrages.
    Bei berechtigtem Rücktritt des Vermieters entsteht kein Anspruch des Gastes auf Schadenersatz.

3 An- und Abreise

  1. Bitte beachten Sie: wir haben keine ständig besetzte Rezeption.Die Ferienwohnungen und Gästezimmer stehen dem Gast am Anreisetag ab 14 Uhr zur Verfügung. Die Räumlichkeiten sollten bis spätestens 20 Uhr bezogen werden. Eine frühere oder spätere Ankunft bedürfen einer Absprache. Die Schlüsselübergabe und eine Einweisung erfolgen vor Ort, ebenfalls die Schlüsselrückgabe.
  2. Der Gast wird gebeten, die ungefähr geplante Anreise-Uhrzeit spätestens einen Tag vor der Ankunft den Vermietern mitzuteilen. Bei Änderungen bitten wir uns zeitnah zu informieren.
  3. Die Belegung der Wohnung kann nur durch die angemeldeten Personen erfolgen. Bei Ankunft wird um Vorlage des Personalausweises gebeten.
  4. Am vereinbarten Abreisetag bitten wir Sie, die Ferienwohnungen und die Gästezimmer bis 10 Uhr frei zu machen. Gern können Sie Ihr Gepäck am Abreisetag noch bis zum Abend bei uns unterstellen.
  5. Für die zusätzliche Nutzung der Ferienwohnungen und Gästezimmer bis 18.00 Uhr (nur nach vorheriger Absprache) wird zusätzlich der halbe, nach 18:00 Uhr der volle Preis eines Folgetages, abhängig von der Anzahl der gebuchten Personen, fällig.

4 Rücktritt des Gastes (Abbestellung/Stornierung)

  1. Jeglicher Rücktritt muss in schriftlicher Form erfolgen.
  2. Wenn Sie Ihre Reise nicht antreten können sind wir bemüht, Nachmieter zu finden. Sollte dies nicht möglich sein, fallen folgende Stornogebühren an die sich am regulären Mietpreis orientieren:
    ab 30 Tagen 30 %
    ab 20 Tagen 50 %
    ab 10 Tagen 70 %
    ab   6 Tagen 90 %
  3. Bei vorzeitiger Abreise werden die gebuchten Tage berechnet.
  4. Bei Nichtanreise wird der Gesamtbetrag fällig.

Als Berechnungsgrundlage des Zeitraums gilt der Tag, an dem der Rücktritt bei den Vermietern eingegangen sind.

  1. Diese Gebühren sind sofort fällig. Zur Vermeidung dieser Stornogebühren empfehlen wir unseren Gästen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Einen Link zur ERV-Versicherung finden Sie auf unserer Homepage. Sie können die Versicherung auch bei jedem anderen Anbieter abschließen.
  2. Sie haben das Recht bis zum Mietbeginn zu verlangen, dass statt Ihnen ein Dritter Ihre Verpflichtungen aus dem Mietvertrag übernimmt. Tritt ein Dritter an Ihre Stelle, so haften Sie und der Dritte uns gegenüber für den Mietpreis als Gesamtschuldner.

5 Rücktritt des Vermieters

  1. Die Betreiber von ‚Wohnen mit Ambiente’ können nicht einseitig von dem geschlossenen Vertrag zurücktreten. Ausnahme sind: Höhere Gewalt und Streik.
 Zu höherer Gewalt zählen Schäden an den lebenswichtigen Versorgungseinrichtungen wie Heizung und Sanitäranlagen sowie Schäden am Bauwerk der Unterkünfte, welche nicht von den Vermietern der Ferienwohnungen und Gästezimmern hervorgerufen wurden. Bei Havarie können die Betreiber von ‚Wohnen mit Ambiente’ von abgeschlossenen Beherbergungsverträgen zurücktreten ohne Ersatzkosten zu erstatten.
  2. Außerdem können die Vermieter der Ferienwohnungen und der Gästezimmer vom Vertrag zurück treten, wenn unter irreführender oder durch falsche Angabe wesentlicher Tatsachen, z.B. in der Person des Gastes oder des Zwecks Ferienwohnungen oder Gästezimmer gebucht werden.
  3. Bei berechtigtem Rücktritt des Vermieters entsteht kein Anspruch des Gastes auf Schadenersatz.

6 Haftung

  1. Die Vermieter haften für die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen.
  2. Weist die gemietete Ferienwohnung oder das Gästezimmer einen Mangel auf der über eine bloße Unannehmlichkeit hinausgeht, hat der Gast den Vermietern oder dessen Beauftragten den Mangel unverzüglich anzuzeigen. Bei Kenntnis werden die Vermieter daraufhin bemüht sein, für Abhilfe zu sorgen. Der Gast ist verpflichtet, das ihm Zumutbare beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten.
  3. Diebstahl/Einbruch durch unbeteiligte Dritte oder außenstehende Personen:
Ab Übergabe der Schlüssel übernimmt ‚Wohnen mit Ambiente’ keinerlei Haftung über Diebstahl oder Vandalismus. Wir bitten unsere Gäste beim Verlassen der Räumlichkeiten die Wohnungstüren abzuschließen. Im Falle der fahrlässigen oder vorsätzlichen Zuwiderhandlung zur Schließverordnung kann der Gast für den entstandenen Schaden in den Ferienwohnungen und Gästezimmern zur Verantwortung gezogen werden. Schäden welche an der Einrichtung oder an Ausstattungsgegenständen durch den Gast verursacht werden, müssen durch den Gast an die Inhaber von ‚Wohnen mit Ambiente' unverzüglich gemeldet werden. Für einen durch eigenes Verschulden entstandenen Schaden haftet der Gast oder Mieter zu 100%. Ausgenommen sind Verschleiß oder allgemeine Reparaturen an Einrichtung oder Ausrüstungsgegenständen für welche die Betreiber von ‚Wohnen mit Ambiente’ zuständig sind.
  4. Eltern sind dazu verpflichtet, Ihrer Sorgfaltspflicht gegenüber Ihren Kindern nachzugehen, ansonsten besteht keinerlei Haftungsanspruch an den Vermieter.
  5. Die ausgehändigten Schlüssel der Ferienwohnungen und Gästezimmern dürfen nicht an unbeteiligte Dritte oder fremde Personen abgegeben werden. Die Schlüssel sind am Abreisetag vollständig und persönlich bei den Vermietern abzugeben.

7 Schlussbestimmungen

  1. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages, der Reservierungsbestätigung oder dieser Geschäftsbedingungen müssen schriftlich erfolgen. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Gast sind unwirksam.
  2. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine ausfüllungsbedürftige Lücke enthalten, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen oder der Lücke tritt eine dem wirtschaftlichen Zweck der Vereinbarung nahe kommende Regelung, die von den Parteien vereinbart worden wäre, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmungen gekannt hätten.
  3. Erfüllungsort, Zahlungsort und Gerichtsstand ist Dresden.
  4. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Schreiben Sie uns



Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Vielen Dank!


* Pflichtfeld